Wussten Sie es?

 

Mit elektrolytischer Kennzeichnung kann man auch sehr große Edelstahlteile wie Schaltschränke haltbar beschriften - aber auch kleine Küchenmesser und Werbeartikel

 

Freizeitwege durch das Bergische Land  

Von 2006 bis 2014 entstanden zwischen Solingen und Essen mehr als 55km zusammenhängende Freizeitwege, die wir mit touristischen Informationstafeln ausgestattet haben.

 

Mit zahlreichen Ergänzungen wächst ein solches Großprojekt im Laufe der Zeit. Aus Trampelpfaden werden neu gestaltete Zugänge, Hinweise auf weitere Attraktionen entlang der Trassen werden ergänzt - oder wie beim Menschenrechtspfad eine ganz neue Attraktion auf der Trasse etabliert.

Die als Rad- und Fußwege angelegten Trassen sind:

 

- die Solinger Korkenziehertrasse mit ca. 11km Länge vom alten Hauptbahnhof bis zur Haaner Stadtgrenze: www.adfc-nrw.de/.../korkenziehertrasse.html

 

 

- die Bergbahntrasse mit ca. 5km Länge vom alten Solinger Hauptbahnhof zur Müngstener Brücke: www.adfc-nrw.de/.../solinger-bergbahn.html

 

Panorama-Karte am Theegartener Kopf

 

- der PanoramaRadweg Niederbergbahn mit fast 40km Länge von Haan über Wülfrath, Heiligenhaus und Velbert bis Essen: www.panoramaradweg-niederbergbahn.de

  

Steelen und Wohnmobil-Stellplatzschild für den PanoramaRadweg Niederbergbahn und die Stadt Heiligenhaus fertig zur Auslieferung

Auf der Korkenziehertrasse entstand 2012 neben dem Botanischen Garten
in Solingen-Wald der Menschenrechtspfad von Amnesty International:
www.amnesty-solingen.de/mrp  


1  

Die Schilder stechen durch ihre, im Digitaldruck aufgebrachten, farbigen Zeichnungen aus der Trassenbeschilderung deutlich heraus. Leider gab es in der esten Zeit zahlreiche Schmierereien und Beschädigungen durch Steine, Hammerschläge und Ähnlichem.

 

Dank der Pflege durch Schüler einer naheliegenden Schule und den Mitgliedern von Amnesty konnte die Beschilderung in einem ordentlichen Zustand gehalten werden, bevor wir im Herbst 2016 gebeten wurden, die Beschilderung zu überarbeiten. 


Aufgrund der Wichtigkeit einer allen jederzeit zugänglichen Präsentation der Menschenrechte, von denen wir alle profitieren, haben wir 2017 zusammen mit zwei Partnerbetrieben alle Schilder kostenfrei instandgesetzt. Dabei konnten alle Tafeln nach der Reinigung, Neubedruckung und Beschichtung mit einer Graffiti-Schutzfolie wieder angebracht werden - ein praktischer Beweis für Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. 

 

Besonders die Korkenziehertrasse wird immer wieder den Anforderungen entsprechend verbessert. Neben der durch die Sponsorenläufe finanzierten Beleuchtung ist hier der 2014 neu gebaute Zugang an der Carl-Ruß-Straße zu erwähnen, der auf eine Initiative der Walder Werbegemeinschaft und ansässiger Firmen mitfinanziert und entwickelt wurde. 

1  

Von dort aus erreichen Sie das sehenswerte, private Laurel und Hardy Museum:  

www.laurel-hardy-museum.de

2017 haben wir in Solingen Gräfrath Hinweisschilder in Richtung des Historischen Ortskerns sowie der Museen angebracht:


1  

Die Hinweispfeile zeigen auf 

  

- das www.kunstmuseum-solingen.de im alten Rathaus von Solingen-Gräfrath

 

- die sehenswerte historische Innenstadt von Solingen-Gräfrath mit dem www.klingenmuseum.de , nur ca. 10 Gehminuten von der Trasse entfernt. 

Bereits am Anfang der Korkenziehertrasse findet man viele weitere, sehr vielseitige Attraktionen. Um nur Einige zu nennen, hier eine kleine Auflistung  

ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

 

- das www.forum-produktdesign.de im sehenswerten Gebäude des alten Solinger Hauptbahnhof

 

- nebenan das Museum Plagiarius www.plagiarius.de und die interessanten Kunstgalerien und Geschäfte in den alten Güterhallen


  

 

 

 

 

 

Essen Kettwig, Steele auf der Ruhrbrücke

 

   

Telefon:   +49/212/61918

Fax:          +49/212/61904 

 

eMail: Kontakt @ AeHC.de  

 

Wir suchen Sie!

 

Egal, ob Sie eine Stelle als  Facharbeiter, Auszubildender oder Praktikant suchen:

 

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie 2018 eine Stelle suchen.

 

Eine Einarbeitung von Quereinsteigern oder Wiedereingliederung in den Beruf ist kein Problem.